Von Spätzle und Reviersingles

Im letzten Artikel widmeten wir uns aufgrund eines Berichtes speziellen Portalen, die sich an Zielgruppen mit bestimmten Interessen und Vorlieben richten. Heute stehen Singleseiten und Partnerbörsen mit regionalem Bezug im Mittelpunkt. Der Vorteil dieser Börsen liegt auf der Hand: Man möchte als Münchnerin nicht unbedingt bis nach Kiel pilgern um sich mit einem fremden Mann zu treffen und dann womöglich nach 5 Minuten feststellen dass man nicht kompatibel zueinander ist.

Hier kommen regionale Börsen ins Spiel. Da gibt es z.B. für die Schwaben die Spätzlesuche oder für “Schlämmerschnittkens” und “Möppelkens” aus dem Ruhrpott die Reviersingles. Hier steht eine bestimme Region im Vordergrund.

Allerdings gilt auch hier – wie bei den Seiten die sich an spezielle Hobbies etc. richten -, dass auch due großen “Allround”-Portale eine Regionalsuche anbieten. Besser noch: Viele bieten eine Umkreissuche. Das ist gut wenn man im Randgebiet einer Region wohnt, so z.B. als BaWüler in Ulm und man nicht die angrenzende Region “übergehen” will. Hinzu kommt, dass keine der drei genannten Flirtseiten eine Reichweite hat, welche auch nur ansatzweise an die der großen (auch in den entsprechenden Regionen) herankommt.

Diesen Inhalt teilen:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>