Tipps & Tricks II

Im ersten Teil der Tipps & Tricks wurden die verschiedenen Aspekte der ersten Kontaktaufnahme diskutiert. Für diesen zweiten Teil nehmen wir an, dass das erste Treffen erfolgreich verlief. Zumindest für einen selbst. Genau hier ergibt sich nämlich eine potenzielle Stolperfalle: Man weiß in der Regel nicht sofort, wie das Gegenüber das Treffen empfand.

Das Telefonat danach

Nun liegt es nahe, direkt nachzufragen wie das Treffen denn ankam. Aber Achtung: Schickt man sofort nach dem Treffen eine SMS, E-Mail oder setzt einen Anruf ab, so zeigt man zwar Interesse, macht sich aber eventuell uninteressant. Das Gegenüber kann dies leicht als Aufdringlichkeit empfinden, sich denken “wow, der/die hat es aber nötig” oder einfach auch das Treffen, anders als man selbst – als weniger positiv empfunden haben. Zumindest gegen die beiden ersten Fälle kann man etwas tun: Warten.

Natürlich möchte man am liebsten sofort wieder Kontakt, besonders wenn das Treffen positiv verlief und man auf einer Wellenlänge liegt. Nichts desto trotz sollte man zumindest mal ein oder zwei Tage warten und dann dezent nachfragen wie das Treffen empfunden wurde. Hier wird oft das Mittel der SMS genutzt, oder wenn man die Handynummer nicht hat einfach eine mögliche Form der schriftlichen Nachricht (E-Mail oder Nachricht über ein Flirtportal).

Was aber in dem Fall besser sein kann: Ein Anruf. Sicher, man muss am Telefon spontaner sein und kann nicht stundenlang am Text feilen, aber genau das sollte bei gegenseitig stimmender Chemie sehr leicht von der Hand gehen.

Rematch

Wahrscheinlich möchte man sich nun wieder treffen. Auch hier gilt: Nicht überrumpeln. Es kann natürlich sein dass das Gegenüber schon am Telefon (siehe oben) von sich aus ein weiteres Treffen vorschlägt. Darauf kann man natürlich eingehen.

Sofern man aber selbst ein erneutes Treffen ins Gespräch bringen will, so sollte man ruhig ein paar Tage warten, auch wenn es schwer ist.

Auch dieses Treffen kann ohne weiteres wieder in einem öffentlichen Café oder als Spaziergang in einem Park stattfinden. Es wäre hier aber auch denkbar, sich eventuell schon bei Ihnen oder Ihrem Gegenüber zu Hause zu treffen. Das hängt ganz vom gegenseitigen Vertrauen und sicher auch vom Alter der beiden Personen ab. Hier gibt es nicht den “einen” richtigen Weg.

Diesen Inhalt teilen:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>