Fischkopf – Speziell für Singles aus dem Norden

Fischkopf

Fischkopf

Heute widmen wir uns wieder einer regionalen Singlebörse – Fischkopf.de.

Diese Seite wirbt damit, die größte Singlebörse explizit für Singles aus dem Norden zu sein. Es sind immer mehrere Hundert Mitglieder online. In der kostenlosen Mitgliedschaft kann man nach anderen Mitgliedern suchen, Profile und Fotos bewerten und sehen wer online ist.

Sehr interessant: Auch in der kostenlosen Mitgliedschaft kann man andere Mitglieder anschreiben. Wer es unkompliziert mag, kann auch erst einmal eine virtuelle Rose verschicken. Das wird allerdings von anderen Mitgliedern selten beantwortet, da sie nicht von sehr großem Interesse zeugt. Man kann bei der Suche nach Mitgliedern auch sehen wie viele Mitglieder insgesamt registriert sind. Es sind weit über 20 000.

Auf der Profilseite eines Mitglieds sieht man dessen Voting, dessen Anzahl an Besuchern, ob das Mitglied online ist (was die wenigsten Seiten anbieten) und seine diversen Freitexte (neben den üblichen Angaben wie z.B. körperlichen Eigenschaften).

Die Freitexte sind sehr zahlreich. So kann man eingeben, was man mag, was man nicht mag, seinen Traumpartner, Hobbies, seinen Flirt-Text und noch viel mehr. Das sind sehr viele Freitext-Möglichkeiten für eine Online-Dating-Seite.

Weiterhin sieht man wie lange das Profil schon bei Fischkopf existiert. Die nicht-Freitexte finden sich allesamt unter “Mehr über mich”. Den ersten Hinweis darauf dass man auch eine kostenpflichtige Mitgliedschaft erwerben kann sieht man beim Anklicken des Gästebuchs. Nur sogenannte “Goldfische” (zahlende Mitglieder) können ein Gästebuch anlegen.

Um zu einem Goldfisch zu werden zahlz man entweder 7,99 € für einen Monat, 21,00 € für 3 Monate, 36,00 € für 6 Monate oder 60,00 € für ein Jahr. Über Pay-by-Shopping kann man auch eine kostenlose 3-Monats-Mitgliedschaft erlangen.

Neugierig geworden? Fischkopf.de

Diesen Inhalt teilen:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>