ElitePartner

ElitePartner

ElitePartner hat sich nach eigener Aussage der Suche nach Singles “mit Niveau” verschrieben – und macht dies vorrangig am Bildungsgrad fest. Hier findet man daher viele Akademiker und Leute mit höherem beruflichen Status – aber grundsätzlich steht die Anmeldung jedem offen.

Es gibt eine kostenlose, sowie eine kostenpflichtige Mitgliedschaft.

In der kostenlosen Version sieht man nur verschwommene Versionen der Profilbilder und kann nur begrenzte Kontaktmöglichkeiten nutzen.

So kann man von anderen Nutzern Nachrichten und Grüße erhalten, diese aber nur eingeschränkt beantworten. Bei Grüßen bedeutet dies dass man mit vorgefertigten Bausteinen antworten kann. Will man einen Freitext oder sein Bild mitschicken, so wird eine kostenpflichtige Mitgliedschaft fällig.

Es gibt wie auf anderen Portalen auch eine Reihe von Partnervorschlägen. Möchte man diesen schreiben, so hat man in der kostenlosen Variante abermals nur die Möglichkeit, einen Gruß zu versenden. Freitexte sind auch hier nur für zahlende Mitglieder möglich.

Die Profilangaben sind alle bereits in der kostenlosen Variante einsehbar. Für den Teil “Das Mitglied über sich” müssen Sie diesen Part jedoch auch bei Ihrem Profil ausgefüllt haben. Die Angaben zum Wohnort des Mitglieds enthalten bei der PLZ grundsätzlich nur die ersten beiden Stellen.

Alle Flirtenden finden durch die auch in den kostenlosen Mitgliedschaften einsehbaren Profile und zumindest verschwommen dargestellten Fotos der Partnersuchenden eine gute Grundlage vor. Leider führt zu einer ernsthaften Nutzung der Plattform (freier Austausch von Nachrichten) kein Weg an einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft vorbei – die dann auch beide Mitglieder haben müssen um sich gegenseitig schreiben zu können.

ElitePartner verschickt recht häufig “Dieses Mitglied wartet darauf, Sie kennenzulernen”-Mails, in welchen Ihnen Mitglieder vorgestellt werden die gut zu Ihnen passen. Wie gut wird anhand von sogenannten Matching-Punkten (MP) dargestellt. Diese werden anhand diverser Profilangaben berechnet. Die genaue Berechnung kennt nur ElitePartner.

Leider findet man sehr oft Profile ohne Bild vor, was bei der Auswahl potenzieller Partner ein gewisses Hindernis darstellt.

Für einen Monat “Premium-Mitgliedschaft” zahlt man zwischen 24,90€ (24 Monate Laufzeit) und 129,90€ (1 Monat Laufzeit).

Mittels dieser Premium-Mitgliedschaft kann man uneingeschränkt flirten. Nachrichten werden ebenso möglich wie die Umkreissuche und die Nutzung der mobilen Version der Seite.

Es gibt weiterhin, anders als bei anderen Portalen, eine 14-Tage Mitgliedschaft, welche für 99,00€ zu haben ist. Hier muss jedoch ggf. für weitere 99,00€ die detaillierte Persönlichkeitsanalyse hinzugebucht werden – ein Dokument, welches die eigene Persönlichkeit detailliert analysiert wiedergibt.

Link:

Elitepartner

Diesen Inhalt teilen:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>